Was ist 0n3?

no translation so far .....

von Mathias Hellmann

0n3 - amerikanische Schmalspurbahnen im Maßstab 1:48

0n3 (Null – n – drei) ist die Bezeichnung für Modell-Schmalspurbahnen (n für narrow gauge) in der Baugröße 0 mit 3 Fuß Spurweite. Diese ist die in Amerika am meisten verbreitete Schmalspurspurweite – von Waldbahnen bis zu Hauptbahnmäßigen Schmalspurnetzen (z.B. D&RGW in Colorado). 3 Fuß Bahnen (Spurweite 914 mm) gibt es auch in Europa im englischen Sprachraum, aber auch auf Mallorca (Ferrocarril de Sóller).


Welche Spurweite hat 0n3 – kann man fertige Gleise und Weichen dafür kaufen ?

Die Spurweite beträgt 19,1 mm. Gleise und Weiche gibt es praktisch nicht zu kaufen – wer sich der Baugröße verschrieben hat baut seine Gleise und Weichen selbst ! Das ist gar nicht schwer - Basismaterial sind Lindenholzleisten für die Schwellen und Schienenprofil (z.B. die schon brünierten 2mm-Tillig- Schienenprofile aus dem Elite-Programm). Gängige Schwellenabmessungen sind 4,2 (5) x 3 x 40 mm. Die Schwellen werden leicht unterschiedlich in der Länge geschnitten und individuell mit dem Messer nachbearbeitet und gebeizt – dies gibt ein natürliches und lebendiges Gleis das mit uniformen, exakt hergestellten, eingefärbtem Kunststoffschwellen niemals erreichbar ist. Die Gleise werden auf die Schwellen mit Schienennägeln oder (feiner) mit Abschnitten aus Trackklammern aufgenagelt.


Was gibt es in der Baugröße 0n3 Fahrzeuge fertig zu kaufen ?

Fertigmodelle gibt es nur als Messing-Kleinserienmodelle – meistens zu Preisen über $1500 und in Europa sehr schwer erhältlich. Es gibt aber eine Reihe von rührigen Kleinserienherstellern (z.B. Foothill Modells, Grandt Line, San Juan) die Bausätze für Loks und Wagen als Bausätze in Resin oder Polystyrol/Delrin anbieten. Diese Bausätze sind bezahlbar und sehr fein detailliert. Weiterhin besteht die Möglichkeit die von Bachmann angebotenen 0n30-Modelle auf 0n3 umzuspuren.

Also ist 0n3 eine richtige Bastler- und Selbstbauer-Baugröße ?

Ja – fast alles wird als Bausatz angeboten oder ist mit einfachen Bastelmitteln komplett selbst herstellbar. Speziell für Selbstbauprojekt gibt es ein riesiges Angebot an Bauteilen (Fenster, Türen, Schraubenköpfe, Ausstattungsdetails u.s.w.) - wie in keiner anderen Baugröße. In der Baugroße 0 sind auch kleine Details noch ohne Lupe zu basteln und viele Dinge sind im Gegensatz zu H0 aus üblichen Materialien herzustellen.

Warum ist gerade 0n3 eine so tolle Bastler-Baugröße ?

Bedingt durch die großen Waldvorkommen und die klimatischen Bedingungen (in einigen Gegenden in Californien regnet es an unter 10 Tagen im Jahr) werden für alle möglichen Dinge Holz verwendet. Gerade im Westen der USA sind Holzhäuser heute noch üblich - Brücken, Verladeanlagen, ja selbst Schmalspurgüterwagen sind bis auf Drehgestelle, Kupplungen, Radsätze und Beschläge aus Holz gebaut. Da sich Holz einfach verarbeiten lässt und durch beizen auch sehr natürlich gealtert werden kann ist es eine idealen Ausgangsmaterial für den Selbstbau.

Welches Holz ist geeignet und wie wird es gebeizt ?

Ideal für den Selbstbau ist Lindenholz: Es ist weich, sehr hell und hat eine sehr dezente Maserung. Lindenholz ist in verschiedensten Abmessungen beispielsweise in der Bastlerzentrale in Stuttgart erhältlich.
Lindenholz läßt sich sehr gut beizen - wie das geht steht im Artikel über Gebäudebau..

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer