"Green Hills RR" (1:48 - amerikanisches Vorbild)

Die fiktive GHRR (Green Hills Railroad) ist eine kleine Stichbahn im Ostern der USA - im Massstab 1:48 (das ist der normale "Null" Maßstab in den USA). Ihr Hauptzweck liegt im Transport von Kohle vom Kohlerevier der "Green Hills" zum Hafen von East Port, wo sie auf Schiffe verladen wird.

Motiv
Die fiktive GHRR ist eine kleine Stichbahn im Ostern der USA. Ihr Hauptzweck liegt im Transport von Kohle vom Kohlerevier der "Green Hills" zum Hafen von East Port, wo sie auf Schiffe verladen wird.

Trackplan

Unten sehen Sie den schematischen Gleisplan - die Gleise liegen inzwischen komplett, aber nur eine Hälfte des Layouts (Cumberland, Green Hills Mine #2) ist fertiggestellt, auf der anderen Hälfte fehlt noch der Schotter, teilweise die Gebäude und natürlich die Details. Mit "*" markiert ist die tatsächliche Lage des Fiddleyards, betriebstechnisch ist er eigentlich "hinter" East Port, wie in der "Schematics" gezeichnet.


Fotos
Hier eine "Fahrt" von der Mine bis zum Hafen "East Port"

Green Hill Mine #2 - Hauptquelle der Kohle auf der Anlage

Cumberland:
Ein kleiner Bahnhof mit 2 Gleisen und 4 Industrieanschlüssen (Pechstein Piano Factory, Phoenix Fuel, Cumberland Great Furniture und Cumberland Steel Co)

Veetown
Kreuzungsbahnhof mit einem Gleisanschluss "VT General Goods"

East Port
Hier wird die Kohle auf "Schiffe" verladen, daneben gibt es die Gleisanschlüsse für "Bad Axe Grain", Morgan Construction, "Freedom Works Inc." - und ausserdem den "Pier#2" (unten im Bild)

Petersburg
... ist der Schattenbahnhof, in dem die Green Hills RR endet - dort ist ein gedachter Anschluss an die B&O
Petersburg (innerhalb des grossen Hügels "Green Hill Rock"


demnächst auf dieser Seite:

.... Loks und Wagen der GHRR
.... Betrieb auf der GHRR


weitere Seiten mit Informationen zur GHRR

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer